Startseite Wissenswertes Allgemein Auftaktfest Tauschkreisverbund 22.5.2010

Auftaktfest Tauschkreisverbund 22.5.2010

Tauschkreis-Info-Fest in St. Pölten: "Ein Tag ohne Geld"

ein Bericht von Veronika Spielbichler www.unterguggenberger.org


... besser gesagt einen Tag ohne Euro - damit feierte der Tauschkreis-Verbund Ost am Pfingstsamstag, 22. Mai 2010, in St. Pölten offiziell seine Gründung und präsentierte dabei die neuen Zeitwertscheine. Mitglieder der Partnersysteme holten sich Gutscheine gegen Abbuchung von ihrem Tauschkonto an der Info-Zentrale ab, bei der Nicht-Mitglieder die Zeitwert-Scheine, die nur für diesen Tag gültig gestempelt wurden, erwerben konnten. Das neue Geld gleich ausprobieren - dafür boten die Standl ein buntes Angebot an Speisen, Getränken und vom Tauschkreis-Marktplatz.


Im Cinema Paradiso gleich neben dem Fest am Rathausplatz präsentierte der Tauschkreisverbund die Plakat-Ausstellung Neues Geld,  betreut von Barbara Ahorn vom TTK Südburgenland (Bild Mitte). Nachmittags zeigte das Programmkino nach dem Vortrag von Heidemarie Schwermer "Neues-Geld-Filme": "Der 10-Punkte-Plan - wie funktioniert Geld?", "Unterwegs zum wert-losen Geld", "Talente - Basis für regionale Entwicklung'" und "Das duale Währungssystem von Bali". Vereint im Tauschkreis-Verbund - Bild rechts (v.l.): Elfie Jahn vom TTK Wien, Verena Berger vom TTK NÖ, Renate Recher von LETS Wien und Johannes Ertl, stellv. Obmann des TTK NÖ.

Heidemarie Schwermer gründete mit dem Gib- und Nimm-Tauschkreis in Dortmund einen der ersten deutschen Tauschkreise und erlebte ihn als Übungsfeld für ein Leben ohne Geld, das sie nun seit 14 Jahren führt. Die Lehrerin und Psychotherapeutin verschenkte vor 14 Jahren ihre Wohnung und ihren Besitz und lebt als moderne Nomadin. Sie stellte ihre Lebenseinstellung, die vielen Menschen Mut zu einer anderen Lebensart macht, im Cinema Paradiso vor und stieß damit auf ein sehr großes Publikumsinteresse. Die Buchautorin ("Das Sterntaler-Experiment") ist mittlerweile gefragter Talkshow-Gast und Referentin und teilt ihr Wissen und ihre Erfahrungen auf ihrer Website www.heidemarieschwermer.com kostenfrei mit allen, die sich dafür interessieren - u.a. gibt´s auf der Website auch ihr 2. Buch zum kostenlosen Download.

Tagsüber bot eine Zeltstadt ein buntes Angebot für Groß und Klein sowie einen Einblick ins Tauschkreis-Leben.  Auf und vor der Bühne unterhielten tagsüber Tauschkreismitglieder u.a. mit Liedern, Bauchtanz und Kreistänzen zum Mitmachen. Ab 18 Uhr hieß es dann am Rathausplatz Bühne frei für zwei Live-Bands: die junge Reggae-Ska-Band Masitova aus Wörgl (Bild Mitte, Info www.myspace.com/masitovaband) und Fetz´n Fisch (Bild rechts, Info www.myspace.com/fetznfisch)aus dem Burgenland, die mit kritischen Texten zu einer Fusion aus Reggae, Ska und Balkan im Dialekt klar Position beziehen.

Den vollständigen Bericht inklusive Fotos gibts hier